Der 10. Österreichische Vergaberechtstag fand von 4. bis 6. Juni 2019 in Wien statt. ANKÖ war mit zwei Vorträgen vertreten.

06/14/2019

Von 4. bis 6. Juni 2019 fand in Wien die Jubiläumskonferenz zum 10. Österreichischen Vergaberechtstag statt. Wie in den Jahren zuvor trafen sich Experten aus dem Vergabebereich im gemeinsamen Plenum.

ANKÖ war gleich mit zwei Vorträgen prominent vertreten:
Mateusz Malinowski, BSc (WU), Stv. Teamleitung Liste geeigneter Unternehmer® hat im Vortrag „Elektronische Eignungsprüfung über die ANKÖ Liste geeigneter Unternehmer“ u.a. von den Neuerungen durch das BVergG 2018 im Bereich der Eignung berichtet, und wesentliche Änderungen detailliert erläutert.  Zusätzlich waren Tipps und Tricks rund um die Eignung Thema, um einen möglichst problemlosen korrekten Eignungsnachweis zu gewährleisten.

Der Zweite ANKÖ-Vortrag kam von e-Vergabe Leiter Jakub Balaz, BA, und hatte den Titel „Die Abwicklung von anonymen Einreichungen in der e-Vergabe“. Der dreistündige Pre-Workshop konzentrierte sich im Besonderen auf die Abwicklung offener Wettbewerbe, die Abwicklung von Realisierungswettbewerben und den Umgang mit anonymen Einreichungen und Verfahrensabwicklungen.

Für uns war der 10. Österreichischen Vergaberechtstag wieder eine hoch interessante Veranstaltung, die echte Herausforderungen in der Praxis aufgezeigt hat. Die Themenvielfalt der Erfahrungsberichte renommierter Experten ergab ein ambitioniertes Programm im Vergaberechtsbereich, von dem wir als e-Vergabe Marktführer uns freuen es mitgestaltet zu haben.

Link: Vergaberechtstag - Rückblick

 

 

  • Home

Auftragnehmerkataster Österreich

ANKÖ Service Ges.m.b.H.

Anschützgasse 1

1150 Wien

Telefon: +43.1.333.66.66.0

office(at)ankoe.at