Unter dem Motto „Erfolgreiche digitale Verwaltung – Die österreichische Verwaltung im Jahr der Digitalisierung“ wird von 26. bis 27. Juni 2019 im Wiener Rathaus die diesjährige e-Government Konferenz stattfinden. ANKÖ präsentiert LIVE mit Vortragspartner BIG – Bundesimmobiliengesellschaft am 26. Juni um 17 Uhr.

06/14/2019

Die ADV e-Government Konferenz 2019 findet am 26. und 27. Juni unter dem Motto „Erfolgreiche digitale Verwaltung – Die österreichische Verwaltung im Jahr der Digitalisierung“ im Wiener Rathaus statt.

Die heurigen Themenschwerpunkte werden sich unter anderem mit den aktuellen Digitalisierungsalternativen, wie beispielsweise Verwaltungs-Apps, dem Einsatz von KI (Künstliche Intelligenz) in der Verwaltung, den geforderten digitalen Kompetenzen in der Verwaltung und natürlich mit dem großen Verwaltungsthema des Data Once Only-Prinzips auseinandersetzen.

ANKÖ, vertreten durch Geschäftsführer Emir Prcic, MBA persönlich, wird in Kooperation mit Vortragspartner BIG – Bundesimmobiliengesellschaft, vertreten durch Mag. Claudius Weingrill, Leiter Architektur & Bauvertragswesen am 26. Juni um 17 Uhr einen Vortrag halten. Unter dem Arbeitstitel „Einführung der eVergabe bei der BIG - Bundesimmobiliengesellschaft und Erfahrungen seit der eVergabe-Verpflichtung im Oktober 2018“ wird über die BIG als eVergabe-Paradebeispiel referiert und von den Herausforderungen der Einführung der eVergabe aus Sicht eines Auftraggebers gesprochen.

Es werden die spannendsten Erfahrungen aus den ersten 200 Tagen eVergabe-Pflicht erläutert und von der Partnerschaft mit BIG wird vom speziellen Customizing der geforderten Anforderungen berichtet und von Maßnahmen wie über 100 Power-User und Standard-Nutzer auszubilden, um die eVergaben über ANKÖ-Online-Plattformen zu ermöglichen.

Von den Prozessauswirkungen, Vorteilen, Erleichterungen, besonderen Erfolgen aber auch Herausforderungen dieser eProcurement-Partnerschaft werden Emir Prcic, MBA und Mag. Claudius Weingrill eingehend berichten.

Besonders hervorzuheben sind hierbei Beschaffungs-Optimierungen wie Daten-Zentralisierung, Archivierung, Once-Only-Prinzip, Transparenz, Prozessbeschleunigung, Zeit- und Kostenersparnis sowie Transaktionskosten-Minimierung. Freuen Sie sich auf spannende Fakten aus erster Hand vom eVergabe Marktführer ANKÖ.

Link: Programm e-Governmnet Konferenz (pdf)

Link: e-Governmnet Konferenz

  • Home

Auftragnehmerkataster Österreich

ANKÖ Service Ges.m.b.H.

Anschützgasse 1

1150 Wien

Telefon: +43.1.333.66.66.0

office(at)ankoe.at