Im jahrelangen Kontakt mit unseren KundInnen und in den regelmäßig durchgeführten KundInnenumfragen beobachten wir des Öfteren sich wiederholende Fragestellungen und Meinungen. Nachfolgend eine kleine Auswahl und unsere Antworten dazu.

Mythos 1: „Aufträge zu groß“

Die Aufträge sind zu groß, es ist alles nur für die „Großen“ zugeschnitten. Unsere Auswertung des Vorjahres mit unserer Ausschreibungsdatenbank vergabeportal.at ergibt ein anderes Bild.

Von 11.317 Veröffentlichungen österreichischer Ausschreibungen haben wir im Jahr 2021 hinsichtlich der Auftragswerte folgende Aufteilung:

  • 5.534 Verfahren im Unterschwellenbereich
  • 4.730 Verfahren im Oberschwellenbereich
  • 1.053 Verfahren ohne Angabe des Schwellenbereichs

Hier ist also entgegen verbreiteten Meinungen ein deutlicher Überhang zu Verfahren im Unterschwellenbereich erkennbar.

Tipp: Für kleine Unternehmen nicht ganz unbeachtet sollte die Möglichkeit der Bildung einer Bietergemeinschaft sein.

 

Mythos 2: „Zu wenige Aufträge“

Es wird zu wenig öffentlich ausgeschrieben. Unsere Beobachtung zeigt jedoch einen Anstieg an öffentlichen Ausschreibungen im Jahr 2021, verglichen mit dem Vorjahr. Dies am österreichischen, als auch am europäischen Ausschreibungsmarkt.

Unsere Prognose: Wie in den Vorjahren finden immer im ersten Quartal (also jetzt) die meisten Auftragsbekanntmachungen statt.

Alle öffentlichen Ausschreibungen Österreichs finden Sie auf unserer Plattform vergabeportal.at.

 

Mythos 3: „Überall muss ich mich registrieren und werde hin- und hergeschickt“

Es bleibt tatsächlich der Auftraggeberin bzw. dem Auftraggeber überlassen, wem sie bzw. er seine Unterlagen im Zuge einer öffentlichen Ausschreibung überlässt. Hier überzeugt ANKÖ in den letzten Jahren als deutlicher Marktführer in der öffentlichen Vergabe.

null

Wie in der Grafik gezeigt, werden rund 70% aller öffentlichen Vergaben im Jahr 2021 über ANKÖ abgewickelt. Dies bedeutet, Sie erhalten über unsere Ausschreibungsdatenbank vergabeportal.at Ihre Unterlagen auf einen Klick. Oder vereinfacht gesagt: über andere Anbieter und Quellen landen Sie sowieso meist bei uns.

Noch kein Zugang bei unserer Ausschreibungsdatenbank vergabeportal.at? Schenken Sie uns Ihr Vertrauen, registrieren Sie sich noch heute: https://identity.vergabeportal.at/Registration/Index

Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie bitte unser Vergabeportal-Team: https://www.ankoe.at/auftragnehmer/auftraege-finden/kontakt.html

  • Home

Auftragnehmerkataster Österreich

ANKÖ Service Ges.m.b.H.

ANKÖ Mitglieder Service Ges. m. b. H.

Anschützgasse 1

1150 Wien

Telefon: +43.1.333.66.66.0

office(at)ankoe.at

© 1999 - 2022